25.07.2021 - 11:48 Uhr
EschenbachOberpfalz

11-jährige und ihre Mutter kommen nach Unfall ins Krankenhaus

Eine Mutter und ihre 11-jährige Tochter kamen nach einem Unfall am Samstagmittag ins Krankenhaus. Unglücksort war die Kreuzung am Rußweiher.

Zwei Verletzte, drei demolierte Autos und eine Totalsperrung sind die Kurzbilanz eines Unfalls am Samstag in Eschenbach an der Rußweiher-Kreuzung.
von Externer BeitragProfil

Ein 71-Jähriger aus dem Bereich Eschenbach wollte am Samstag gegen 12.40 Uhr mit seinem BMW die Bundesstraße 470 an der Rußweiher-Kreuzung geradeaus in Richtung Holzmühle überqueren. Dabei übersah er eine aus Richtung Pressath kommende 29-jährige Ford-Fahrerin aus dem Gemeindebereich Grafenwöhr. Deren Wagen wurde an der Fahrerseite getroffen und schleuderte gegen einen auf der Gegenseite wartenden Renault aus dem Landkreis Bayreuth. Die Ford-Fahrerin sowie ihre 11-jährige Tochter wurden verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der BMW-Fahrer, die beiden Insassen des Renaults sowie ein weiterer Fahrzeuginsasse des Fords wurden nach Mitteilung der Polizei nicht verletzt.

Die drei Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Am BMW und am Ford entstand ein geschätzter Sachschaden von je etwa 25.000 Euro. Den am Renault beziffert die Polizei auf rund 5.000 Euro. Die Feuerwehr aus Eschenbach sperrte die Kreuzung zeitweise vollständig und reinigte die Fahrbahn. Nach über eineinhalb Stunden lief der Verkehr wieder ungehindert.

Unfallträchtige Kreuzung bei Josephstal: zwei Schwerverletzte

Dießfurt bei Pressath
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.