Feuerwehr Penting investiert in neue Ausrüstung

Vorsitzender Florian Meier (rechts) überreicht neue Ausrüstungsgegenstände an die Kommandanten Tobias Meier (MItte) und Jürgen Keilhammer (links)
von Redaktion ONETZProfil

Die freiwillige Feuerwehr Penting konnte in den vergangenen Jahren mit zahlreichen Veranstaltungen die Vereinskasse aufbessern. Das Guthaben kam jetzt dem aktiven Dienst zu Gute: Der Gerätewart und die Einsatzkräfte freuten sich über mehrere Geräte und Einsatzmittel.

Wegen der immer trockeneren Sommer kommt es öfter zu Vegetationsbränden. Dafür wurde ein Waldbrand-Schlauchtragekorb angeschafft. Dieser enthält kleine, leichter zu verlegende D-Schläuche, einen entsprechenden Verteiler und drei handliche Stahlrohre. Ergänzt wurde das Equipment mit speziellen Waldbrandharken.

Zur Erleichterung der Arbeit mit den Feuerwehrschläuchen erhielt der Gerätewart einen Schlauchlagerwagen. Im älteren Feuerwehrhaus ist keine Stiefelwaschanlage eingebaut. Der Feuerwehrverein schaffte deshalb ein mobiles Gerät an. Nach Einsätzen mit Atemschutz stehen jetzt praktisch vakuumverpackte Wechselanzüge zur Verfügung, um die kontaminierten und oft durchnässten Schutzanzüge noch an der Einsatzstelle ablegen zu können.

Für die mittlerweile häufigen technischen Hilfeleistungen bei Verkehrsunfällen kann künftig ein Laubbläser benutzt werden. Damit kann die Unfallstelle zügig und gründlich gesäubert werden. Vorsitzender Florian Meier überreichte die Geräte an die Kommandanten Jürgen Keilhammer und Tobias Meier. Sie freuten sich sehr über die Verbesserungen für ihre Mannschaft und die Verstärkung der Einsatzfähigkeit der Pentinger Feuerwehr.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.