25.01.2021 - 22:11 Uhr
Deutschland & Welt

Schneeglätte in Südbayern: Zahlreiche kleine Staus

Ein Lastkraftwagen hat sich auf einer Autobahnauffahrt im Schnee festgefahren. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild
von Agentur DPAProfil

München (dpa/lby) - Wegen Schneefalls ist es am Montagabend in Südbayern zu zahlreichen Staus auf Autobahnen und anderen Straßen gekommen. Das staatliche Verkehrsinformationssystem Bayerninfo meldete allein im Großraum München Dutzende Verkehrsbehinderungen.

Von der Schnee- und Eisglätte seien besonders der südliche Teil der A8, die A95, die A96 und der Münchner Autobahnring A99 betroffen. „Die Räumdienste sind im Dauereinsatz“, hieß es. Auf der A8 kam es insbesondere zwischen Rosenheim und Salzburg in beiden Richtungen immer wieder zu kilometerlangem stockenden Verkehr und zu kürzeren Staus.

Der Deutsche Wetterdienst hatte für den Süden des Freistaats bis Dienstagmorgen nochmals bis zu 10 Zentimeter Neuschnee angekündigt, in höheren Lagen bis zu 20 Zentimeter. Auch in Franken sollte es am frühen Dienstag zu Schneefällen kommen. Bereits am Montag gab es in Bayern anhaltendenden Schneefall. Die Polizei registrierte zahlreiche Unfälle mit meist glimpflichem Ausgang.

© dpa-infocom, dpa:210125-99-166324/2

Staumeldungen Bayerninfo

Wettervorhersage des DWD für Bayern

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.